Hessischer Bildungsserver / LAKK Studienseminar für GHRF in Gießen

Seminarrat

Der Seminarrat hat zwölf Mitglieder: Leiter/in des Studienseminars als Vorsitzende/r, sechs gewählte LiV und fünf gewählte Ausbildungskräfte. Beschlüsse des Seminarrates werden mit einfacher Mehrheit gefasst. Bei Stimmengleichheit entscheidet der oder die Vorsitzende. Der Seminarrat berät und beschließt nach § 14 HLbG-DV über folgende Angelegenheiten:

  • Planung, Durchführung und Evaluation der Ausbildungsveranstaltungen des Studienseminars
  • die Arbeitsprogramm und die Organisation der Ausbildung des Studienseminars 
  • spätestens alle zwei Jahre über die Vertretung des ständigen Vertreters
  • Empfehlungen für die Verwendung der für das Studienseminar verfügbaren Haushaltsmittel für Lehr- und Lernmaterial und für Veranstaltungen
  • Der Seminarrat wird für ein Jahr gewählt.
  • Der Seminarrat wird bei Bedarf, mindestens jedoch zweimal im Schuljahr einberufen. Die oder der Vorsitzende beruft die Sitzungen ein.
  • Der Seminarrat muss einberufen werden, wenn dies von mindestens einem Drittel der Mitglieder unter Vorlage einer Tagesordnung beantragt wird.

 Die Protokolle der Seminarratssitzungen können in einem Ordner im Sekretariat eingesehen werden.